Zum Inhalt

Jesper Swedberg Haus in Brunsbo

Jesper Swedberg, Bischof von Skara ab 1703 im Haus in Brunsbo

Im Frühling 1703 zog Jesper Swedberg in dieses Haus in Brunsbo, wo er vierunddreißig Jahre als Bischof von Skara lebte. Dort besuchte Swedenborg seinen Vater häufig, manchmal auch für längere Zeit. Bei einem dieser Besuche soll er eine Röhre installiert haben, mit der er mit Küche in Verbindung treten konnte, um Kaffee oder andere Getränke zu bestellen, die er sehr liebte.

14193 Berlin, Fontanestraße 17a, info@swedenborg.de