Zum Inhalt

Näktergalen, Wohnhaus der Familie Swedberg

Näktergalen, - die Nachtigall – 2. Wohnhaus der Familie Swedberg

Näktergalen, Wohnhaus der Familie Swedberg in Stora Target Später baute die Familie Swedenborg ein eigenes Haus, das sie „Näktergalen“, also „die Nachtigall“ nannten. Dort wohnten sie auch, als Emanuels Mutter am 17. Juni 1696 starb. Im Jahr darauf heiratete Jesper wieder, und zwar Sara Bergia, die eine Tochter eines weiteren Grubenbesitzers war. Emanuel wurde der Liebling unter ihren Stiefkindern. Die Familie blieb in Näktergalen, bis ein Feuer das Haus im Jahre 1702 zerstörte.

14193 Berlin, Fontanestraße 17a, info@swedenborg.de